Portrait

Das Pflegeheim wird durch die 1972 gegründete Genossenschaft Regionales Pflegeheim Sonnhalden Arbon getragen. Es ist politisch und konfessionell neutral. Wir arbeiten nach betriebswirtschaftlichen Kriterien, sind jedoch nicht gewinnorientiert.

Das Pflegeheim Sonnhalden ist ein offenes, gastfreundliches und wohnliches Haus. Wir bieten unseren 131 Bewohnerinnen und Bewohnern ein hohes Mass an Wohn-, Lebens- und Pflegequalität.
Unsere rund 150 Mitarbeitenden engagieren sich mit Herz, um ihnen ein Zuhause zu bieten.

Das helle, grosszügig konzipierte Regionale Pflegeheim Sonnhalden wurde 1980 eröffnet. In seiner bald 40-jährigen Geschichte wurde einiges umgebaut, renoviert und erweitert. Mit der Eröffnung des Hauses Alpstein im November 2016 wurde das bestehende Haus Weinberg ergänzt. Auf sechs Pflegestationen bieten wir 131 Betten in Einer- und Zweierzimmern. Im Haus Alpstein befindet sich zudem die geschützte Demenzstation Sonnengarten sowie das Tag-/Nachtangebot Aurora für Menschen mit Demenz. Auch die drei schönen Ferienzimmer befinden sich im Neubau.

Unsere herrlichen Gemeinschaftsterrassen mit Blick auf Säntis und Alpstein werden sehr geschätzt. Das umfangreiche Aktivierungs- und Unterhaltungsangebot füllt unser Haus mit Leben.

Im öffentlichen Restaurant verwöhnen wir unsere Gäste mit einem breiten kulinarischen Angebot. In der wärmeren Jahreszeit lädt unsere grosszügige Gartenterrasse zum Verweilen ein.


Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Ihr Sonnhalden-Team


Damit unser Haus und unsere Angebote wachsen können, nehmen wir gerne Spenden entgegen (diese sind steuerlich abzugsfähig):

Postcheckkonto:
IBAN CH53 0900 0000 9000 0816 3

Thurgauer Kantonalbank, 8570 Weinfelden:
IBAN CH85 0078 4122 0000 3240 0